Home

Herzlich Willkommen!

Liebe Patientin, lieber Patient,

ich heiße Prof. Dr. Ralf Kolvenbach und begrüße Sie herzlich.

Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie und Ihr Anliegen rund um das Gefäßsystem, die dazu gehörigen Beschwerden und Erkrankungen.

Spezialisiert haben wir uns auf schonende, minimalinvasive Behandlungen.

Kontakt

Bitte melden Sie sich für Terminanfragen beim Patientenservicecenters des Sana Krankenhauses Gerresheim unter der Telefonnummer: 0211 2800 3525 oder online über Jameda oder Doctolib.

Email: ralfkolvenbach@profkolvenbach.com

Telefon: 0211 2800 3525

Termin
online buchen
Doctolib

Galerie

weitere Videos finden sie HIER

Wir haben die Erfahrungen und die Techniken, um viele unsere Patienten schonend ohne große Schnitte zu behandeln. Hierbei handelt es sich um sogenannte Katheter gestützte Techniken, bei denen ein Schnitt im Bauch-, Bein-, oder Hals-Bereich nicht mehr erforderlich ist. Viele dieser Eingriffe können daher in örtlicher Betäubung durchgeführt werden.

Typischer Eingriff im Katheterlabor, um minimal invasiv einen Verschluss der
Oberschenkel Schlagader zu behandeln.

Neueste Beiträge

Hiermit möchten wir unseren PatientInnen und KundInnen die Möglichkeit geben, sich direkt mit ihren Fragen und Problemen an uns zu wenden. Neue Entwicklungen und aktuelle medizinische Erkenntnisse werden verständlich erläutert.

Arteriosklerose verstehen:

Erhöhtes Thromboserisiko nach Corona-Infektion

Die Gefahr lauert in Venen und Arterien: Coronavirus-Infektionen gehen mit einer deutlich erhöhten Thromboserate einher. „Der Zusammenhang zwischen Sars-CoV2-Infektion undThrombosen und Embolien ist signifikant: Die Inzidenz von Thrombosen liegt für Coronavirus-Patientinnen und Patienten bei ca. 20 Prozent, wohingegen die Inzidenz von Thrombosen in der Normalbevölkerung bei unter einem Prozent liegt“, bestätigt Prof. Dr. Ralf Kolvenbach,„Erhöhtes Thromboserisiko nach Corona-Infektion“ weiterlesen

Aktuelle Literatur zu dem Problem der Arteriosklerose

Press release: Exercising Leads to a LongerLife, Even If You Have Plaque in YourArteries by Selene Yeager Jun 8 2020 People who have significant atherosclerosis (hardeningof the arteries), but are highly active have death ratessimilar to those who have little or no atherosclerosis butdon’t exercise, according to a study published MayoClinic Proceedings: Innovations, Quality and„Aktuelle Literatur zu dem Problem der Arteriosklerose“ weiterlesen

Neues Op Verfahren kann die Amputation des Beines verhindern

Pressemitteilung Neue OP-Technik verhindert BeinamputationDüsseldorf, 21. 9.2021. Medizinische Sensation am Sana Krankenhaus Gerresheim: EinemTeam aus Gefäßchirurgen und plastischen Chirurgen ist es erstmals gelungen, durch eineweltweit neue Operationstechnik das Bein eines 59-jährigen Patienten zu erhalten, dass„normalerweise“ hätte amputiert werden müssen.Darum geht es: Wenn im Bereich des Unterschenkels kein durchgängiges Gefäß zur Verfügung steht, weil der Patient„Neues Op Verfahren kann die Amputation des Beines verhindern“ weiterlesen

Meinem Blog folgen

Erhalten Sie Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.